Nach oben

  1. Informationen zum
    Hersteller:

  2. Artikelnummer: 315387

    TP-LINK TL-MR3020 mit Meteobridge, Wetterserver

    Preis: 103,35 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    (Netto: 86,85 EUR)
    zzgl. Versandkosten
    Gewicht: 0.30 Kg
    Verfügbarkeit: im Zulauf
    Artikelblatt drucken

    Notifications Sie können nur Sie müssen mindestens Stück von diesem Artikel in den Warenkorb legen. Artikel in den Warenkorb legen.

    TP-LINK TL-MR3020 mit Meteobridge, Wetterserver, unterstützt Ubiquiti AirCam

    Was ist "Meteobridge"?
    Meteobridge ist ein miniaturisertes Gerät, das eine lokale Wetterstation mit öffentlichen Wetternetzwerken wie "Weather Underground" verbindet. Dies ermöglicht die Wetterdaten des eigenen Gartens im Internet stets sichtbar zu haben, egal wo man sich gerade auf der Welt befindet. Alles was man benötigt, ist ein Internetzugang. Man kann dann im Wetternetzwerk die eigenen aktuell und in der Vergangenheit eingespeisten Wetterdaten betrachten und trägt zudem mit den anderen Usern des Wetternetzwerkes zu einer flächendeckenden Bereitstellung von Wetterdaten im Sinne einer Wetterdaten-Community bei.

    Was zeichnet Meteobridge aus?
    Die skizzierte Idee eines kleinen Gerätes, das die Daten übers Internet an Wetternetzwerke weiterreicht, ist an sich naheliegend. Somit stellt sich die Frage, wieso dies bisher noch nicht in dieser Form entwickelt wurde. Die Antwort ist einfach. In der Vergangenheit standen die notwendigen Komponenten, nämlich eine preiswerte und hinreichend leistungsfähige Platform, eine handliche Entwicklungsumgebung um entsprechenden Code zu erzeugen und der notwendige Applikationskode zum Auslesen vieler verschiedener Wetterstationen nicht zur Verfügung. Mit den kürzlich verfügbar gewordenen Bausteinen ist genau dieser Schritt nun endlich möglich geworden:

    • Kleine und kostengünstige Router von TP-Link und ASUS bilden die HW-Plattform
    • Eine stabile OpenWrt Linux-Portierung stellt die Betriebssystembasis auf diesen Routern, die LAN wie WLAN unterstützen.
    • Applikationskode aus dem Meteohub/Meteoplug-Projekt der smartbedded UG erlaubt die Anbindung vieler unterschiedlicher Wetterstationen.

    Vereinfacht gesprochen bringt Meteobridge diese Bausteine zusammen und fokussiert auf den Zweck die Daten Ihrer Wetterstation in die Wetternetzwerke im Internet einzuspeisen.

    Verwendete Hardware: TP-LINK TL-MR3020

    TL-MR3020 from TP-Link is a tiny WLAN router, which is word-wide available for less than $40. Flashing the unit with Meteobridge firmware makes the router a Meteobridge. Meteobridge firmware is tested with currently sold TL-MR3020 which are version 1.7. This router hardware comes with the following features:

    • 4 MB flash
    • 32 MB RAM
    • One LAN port
    • Internal WLAN (no external antenna)
    • USB 2.0 only port (not capable of driving USB 1.x devices, will need a USB 2.0 Hub inbetween)
    • A couple of activity LEDs (USB, LAN, WLAN)
    • Illuminated button on the top
    • Dimensions: 2.9 x 2.6 x 0.9 inch (74 x 67 x22 mm)
    • Weight: 2.0 oz (58 g) without accessories
    • Temperature: -10 ~60 ? ? operating (-40?~80? storage)
    • Humidity: 10%~90% operating (5%~90% storage)
    • Power Consumption: 1-2 watts
    • Certificates: CE, FCC, RoHS

    Implementierte Leistungsmerkmale

    • Meteobridge kann die folgenden Wetternetzwerke speisen:
      •   Weather Underground
      •   AWEKAS
      •   WeatherBug Backyard
      •   WeatherForYou
      •   UK MetOffice WOW
      •   Open Weather Map
      •   Windfinder
      •   CWOP (Citizen Weather Observer Program)
      •   revimeteo
    • Meteoplug Cloud-Dienst, um die eigenen Wetterdaten in individuelle, ausgefeilte Grafiken zu wandeln.
    • Meteobridge kann Daten für die eigene Wetter-Homepage basierend auf dem Saratoga-Template zur Verfügung stellen
    • Meteobridge wird ausschließlich über den Browser bedient, man muss keine separate Administrationssoftware auf dem PC installieren.
    • Meteobridge kann im LAN und WLAN arbeiten.
    • Unterstützte WLAN-Betriebsarten sind: 802.11n, 802.11g, oder 802.11b.
    • Die gebräuchlichen WLAN-Verschlüsselungsarten werden untertützt: WEP, WPA, WPA2.
    • Falls das WLAN/LAN durch einen Proxy vom Internet getrennt ist, kann Meteobridge konfiguriert werden, über diesen Proxy auf das Internet zuzugreifen.
    • Die Wetterdaten werden direkt zum angegebenen Wetternetzwerk gesendet und werden nicht irgendwo zwischengespeichert.
    • Meteobridge kann gratis 14 Tage zum Ausprobieren verwendet werden. Danach ist eine einmalige, kostenpflichtige Lizenzierung erforderlich, um Meteobridge weiter verwenden zu können. Die Lizenzierung erfolgt durch ein paar Klicks über dne Bezahldienst PayPal oder es kann ein ggf. manuell ausgehändigter Lizenzschlüssel verwendet werden.
    • Meteobridge unterstützt eine breite Palette an Wetterstationen. Im Kapitel Wetterstationen sind diese aufgeführt.
    • Der Zugang zur Web-Administrationsoberfläche ist durch ein veränderbares Passwort geschützt.
    • Meteobridge kann auf seine voreingestellten Netzwerkparameter und auf die Standardpassworte per Tastendruck am Gerät zurückgesetzt werden.
    • Die Netzwerkeinstellungen können remote an einer Internetapplikation vorgenommen, gespeichert und per USB-Stick in die Meteobridge übertragen werden. Dies ist eine wesentliche Erleichterung, um Meteobridge in einer Netzwerkumgebung aufzusetzen, in der kein DHCP-Dienst zur einfachen ersten Inbetriebnahme verfügbar ist.
    • Meteobridge kann die aktuellen Wetterdaten per HTTP-GET Anfrage anderen Diensten im LAN/WLAN bereitstellen.
    • Neben dem Versenden von Wetterdaten an Wetternetzwerke kann Meteobridge Daten auch auf folgenden Wegen anbieten:
      •  Hochladen an Twitter-Accounts
      •  Senden an andere Server per HTTP-Get-Anfragen
      •  Ablegen in MYSQL-Datenbanken über benutzerdefinierte SQL-Anfragen
      •  Senden von E-Mails mit eingefügten Wetterdaten
      •  Hochladen von mit Wetterdaten gefüllten Dokumenten auf andere Server via FTP
      •  Ausführen von mit Wetterdaten gefüllten Shell-Skripten
      •  Beim Erreichen von individuell definierbaren Schwellwerten kann Meteobridge Alarmmeldungen via E-Mail oder Twitter versenden.

    Unterstütze Wetterstationen:
    Davis Vantage Pro2, Davis Vantage Vue, Oregon WMR968 (US), WMR928 (EU), Oregon WMR200, Oregon WMR100, WMR88, Oregon WMRS200, Meade TE923, TE827, TE821, DV928, Ambient Weather WS1090, WS2080, Peet Bros Ultimeter 100, 800, 2100, RainWise MkIII, Acurite 1025/1035/1525, Acurite Internet-Bridge, La Crosse WS2300, La Crosse / ELV WS300PC/444/500